Beruflicher Werdegang – Dr. Axel P. Fröhlich

Beruflicher Werdegang:

  • Studium in München
  • Erstes Juristisches Staatsexamen Bayern 1998
  • Zweites Juristisches Staatsexamen Bayern 2000
  • Promotion durch die Juristische Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München 2003
  • Zulassung als Rechtsanwalt 2003

Sprachen:

Deutsch, Englisch

Veröffentlichungen:

„Der Schutz von Werken der Baukunst nach deutschem Urheberrecht und US-amerikanischem Copyright Law – ein Rechtsvergleich“, 2003